Direkt zum Inhalt

Was ist Radon?

Was ist Radon?

Radon ist ein radioaktives Gas, das aus in Boden und Gestein vorkommendem Uran entsteht. In Belgien befindet es sich je nach geologischen Gegebenheiten in unterschiedlicher Konzentration im Erdboden.

Radon kann aus dem Erdboden in jede Art von Gebäude eindringen: Haus, Büro, Schule usw.

Radon kann durch Risse im Boden, Wandanschlüsse, Risse in Wänden und Bodenplatte, Kriechkeller und Keller, sanitäre Anlagen, Wasserleitungen oder sogar durch die Außenluft in das Gebäude gelangen.

Einige Konstruktionen sind durchlässiger als andere für Radon, das aus dem Erdboden entweicht.

Dies hängt von der Abdichtung der Bodenplatte und der Art der Konstruktion ab. Darüber hinaus setzen auch die Baumaterialien selbst Radon frei, jedoch in viel geringeren Mengen als der Erdboden selbst.

Radon wird im Freien schnell verdünnt. Hingegen kann es sich an einem geschlossenen Ort wie einer Wohnung oder am Arbeitsplatz in erheblichem Maße anreichern. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Räumlichkeiten schlecht belüftet sind.

Radonwert in Ihrer Gemeinde

 

Bestellen Sie einen Radontest

Wenn Sie den Radonwert in Ihrer Umgebung feststellen möchten, können Sie auf der Website www.actionradon.be einen Radontest bestellen. Die Messung dauert drei Monate und muss zwischen Oktober und April durchgeführt werden.

Veröffentlichungen

 

last update: 
11/06/2020